Warum ein zweites Tandem?

24.03.2013

Die Cycling Family besitzt doch ein schönes Tandem warum also ein Zweites? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach und ergibt sich aus unserer jetzigen Familiensituation. Drei Große kräftige Jungs und ein kleiner zierlicher, der mit denen nicht mithalten kann. Eine Mama auf welche die drei Großen immer warten müssen, die also mittlerweile auch zu langsam ist. Da bleiben nicht wirklich viele Möglichkeiten. Entweder es macht irgendwann, irgendjemandem dann keinen Spaß oder wir müssen etwas ändern.

Der Plan für den Sommer Urlaub ist wie folgt. Einer der beiden Großen und Fabio tun sich zusammen auf einem Tandem und Mama und Papa bilden das zweite Tandem Team auf dem neuen Santos Doubel Travel. Die beiden anderen werden alleine fahren.