Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folge uns auf Instagram!

BoB Yak/Ibex mit Reiseradgepäckträgern?

Wir haben bei dem Einsatz von unseren BoBs an unseren und anderen 26″/28″ Reiserädern, leider feststellen müssen dass der BoB selten mit den Reiseradgepäcktägern kombinierbar ist.

Das Problem sind die Bügel für die tiefere Einhängeposition an der sich auch die Packtaschen abstützen. Diese können mit der Gabel des BoBs kollidieren und so zu Beschädigungen führen.

Probleme gibt es nach unseren Erfahrungen mit folgenden Modellen von Tubus:

  • Cargo
  • Cosmo
  • Logo
  • Lock

Wobei der Tubus Vega keine Probleme machen dürfte.( Beladung bis 25 Kg)

Bei den Trägern von Hebie sind folgende Modelle Problematisch:

Expedition 190

Die Racks die problemlos mit den BoBs laufen sind zwar nur bis 25Kg beladbar, das reicht aber für den normalen Reiseradler locker aus. Weil man die schweren Sachen ja ohnehin in den BoB legt.

Für Radler die mit Familie + Hund unterwegs ist muss der BoB mit einem stabilen Träger kombinierbar sein. Seit Jahren sind wir mit den Modellen von Hebie unterwegs.

  • Am  Cannondale Tandem haben wir einen Tournee Trekking Lk 895
  • Am Patria Terra Hebie 0180 Expedition Extreme
  • Am Santos Double Travel Tandem fahren wir einen Tubus Cosmo

Für uns gab es nur die Möglichkeit die Träger „höher zu legen“ das löst das Problem auch, sieht optisch nur nicht ganz so gefällig aus und der Vorteil das die Taschen durch die tiefere Einhängepostion näher an den Schwerpunkt des Bikes kommen ist leider auch dahin.

Wenn man den Träger höher machen möchte funktioniert das sehr gut mit dem Zubehör Schnellspannadapter Art.71500 oder neu gibt es jetzt Fußverlängerung Art. 70024 von Tubus. ( Klappt auch hervoragend bei Hebie produkten Winken)

Am  Cannondale Tandem haben wir ein anderes Zubehör gewählt von einem älteren Träger.