Winterzeit

heißt zwar auch Radfahren, aber weniger als im Sommer. Im Winter hat man dann Zeit sich um Projekte zu kümmern, die man schon lange vor sich herschiebt und eigentlich nicht zufriedenstellend gelöst hat. Einer meiner Söhne ist schon seit langem aus seinem Rad heraus gewachsen, wir hatten vorüber gehend den Gabelschaft verlängert und eine längere Sattelstütze gekauft. Das Projekt wird jetzt angegangen, Ziel ist es Teile vom alten Rad zu übernehmen, wie z.B. die Laufräder und die HS33. Nico ist 1.93 und bekommt sein Rahmenupdate zwischen den Jahren, wenn er nicht mit dem Bike zur Schule muss.

Nico_mit_Bergamont